KONTAKT:
Bestattungen Schulte
Hülsdonker Str. 9
47441 Moers
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel. 02841 / 99 99 709
Fax 02841 / 99 99 711

Trauerfall

Was tun im Trauerfall?

Bei einem Sterbefall in der Wohnung benachrichtigen Sie möglichst umgehend den nächst erreichbaren Arzt, im besten Fall den Hausarzt oder den zum Notdienst bereiten Arzt. Halten Sie den Personalausweis des Verstorben bereit. Der Arzt stellt den Tot fest und füllt den Totenschein aus. Dieser muss beim Verstorbenen bleiben.

Danach sollten Sie mit uns telefonisch oder persönlich Verbindung aufnehmen. Wir beraten Sie in einem vertraulichen Gespräch und erledigen anschließend alle mit der Bestattung verbundenen Angelegenheiten.

Übrigens: Sie können das Bestattungsinstitut Ihres Vertrauens völlig frei selbst wählen, unter welchen Umständen oder wo auch immer der Trauerfall eingetreten ist.

Folgende Dokumente werden für die Beurkundung des Sterbefalles benötigt:

  • Familienstammbuch (falls vorhanden), da der Gesetzgeber den Nachweis des Personenstandes verlangt. Sollte das Familienstammbuch nicht vorhanden oder unvollständig sein, sind Einzeldokumente notwendig in Form von:
    • Heiratsurkunde / Familienbuchauszug (bei Geschiedenen mit Scheidungsvermerk) oder Scheidungsurteil (mit Rechtskraftvermerk)
    • Todesbescheinigung
    • Geburtsurkunde (nur bei Ledigen)
    • Sterbeurkunde (falls Ehegatte bereits verstorben)
    • Rentenanpassungsmitteilung (letzter, aktueller Stand)
    • Mitgliedskarte der Krankenkasse (Versichertenkarte / Chip-Karte)
    • Versicherungspolicen (Lebens- bzw. Sterbeversicherungen)
    • Graburkunden über Nutzungsrecht an einer vorhandenen Familien- oder Wahlgrabstätte